Regenerative Energien

Regenerative Energien stehen – im Gegensatz zur Energie aus fossilen Energieträgern – nachhaltig zur Verfügung. Sie entstehen aus Quellen, deren Nutzung nicht zur Erschöpfung der Quelle beiträgt oder aus Quellen, die sich kurzfristig selbst erneuern. Dazu gehören vor allem die Wind- und die Sonnenenergie, aber auch Energie durch Wasserkraft und Erdwärme.


Der Anteil der regenerativen Energien am Endenergieverbrauch nimmt stetig zu – nicht zuletzt, weil die Preise für fossile Energieträger unaufhörlich steigen. 2010 lag der Anteil der regenerativen Energien in Deutschland bereits bei 11 % am Gesamtverbrauch.


In Zukunft wird ihr Anteil weiter steigen – und SWJ kann Sie dabei unterstützen, in dieser Branche erfolgreich zu sein. Zahlreiche Projekte belegen unsere Kompetenz. Sei es beratend bei der Ausrichtung Ihres Unternehmens oder bei der Planung konkreter Produktionsprozesse.

Drucken Link per E-Mail senden